Systemanforderungen für Total War: Warhammer 2 veröffentlicht

Total War: Warhammer 2: Anforderungen an die Grafikkarte steigen

Die Systemanforderungen des zweiten Teils von Total War: Warhammer bleiben weitgehend unverändert. Lediglich die Aaforderungen rund um den bereich der Grafikkarte ist gestiegen.

Sega nennt drei Systeme sowie die zu erwartenden Bildwiederholraten, die sich auf ein eins-gegen-eins mit insgesamt 40 Einheiten beziehen. Um mit niedrigen Details in 720p zwischen 25 und 35 fps zu erzielen, wird wie gehabt ein Uralt-Prozessor benötigt: Für dieses Szenario braucht das Spiel lediglich einen Core 2 Duo mit 3 GHz. Der Speicherbedarf mit dedizierter Grafikkarte sowie mit IGP steigt um jeweils ein Gigabyte auf vier respektive fünf Gigabyte. Vorhanden sein muss mindestens eine Intel HD Graphics 4000, eine AMD Radeon 5770 oder neuerdings eine GeForce GTX 460 mit einem Gigabyte Speicher.

Bessere GPU für höhere Details

Für hohe Details in 1080p und 45 bis 55 fps setzt Sega weiterhin einen Core i5-4570 mit acht Gigabyte RAM an. In Sachen Grafik verlangt das Spiel nun nach einer Radeon R9 290X oder GeForce GTX 770 mit vier Gigabyte Speicher. Für mehr als 60 fps bei maximalen Detaileinstellungen steigt die Anforderung auf eine GeForce GTX 1070 mit einem Core i7 4790K.

Das fertige Spiel erscheint am 28. September für Windows-PCs. Eine Besonderheit des Spiels ist die Möglichkeit, Inhalte des Vorgängers einbinden zu können. Für den ersten Teil erworbene DLCs sowie dessen Kampagne und Karten lassen sich damit auch in der Fortsetzung nutzen beziehungsweise spielen.

Offizielle Systemanforderungen für Total War: Warhammer 2
Minimal
(25-35 fps, 720p, Low Details)
Empfohlen
(44-55 fps, 1080p, High Details)
60fps+
(60+ fps, 1080p, Ultra Details)
Betriebssystem Windows 7 (64 Bit) oder neuer
Prozessor Intel Core 2 Duo (3,0 GHz) Intel Core i5-4570 Intel Core i7-4790K
Arbeitsspeicher 4 GB RAM
5 GB mit IGP
8 GB RAM
Grafikkarte AMD Radeon HD 5770
Nvidia GeForce GTX 460 (1 GB)
Intel HD4000
AMD Radeon R9 290X
Nvidia GeForce GTX 770 (4 GB)
Nvidia GeForce GTX 1070
HDD 60 GB

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.