Dying Light 2: Nach Cyberpunk 2077 auch Dying Light 2 verschoben

Quelle: PC Games Hardware

Nach Verschiebungen bei Cyberpunk 2077, Marvel’s Avengers oder Watch Dogs Legion trifft es nun auch Dying Light 2.

Nachdem bereits viele hochkarätige Spiele verschoben wurden, ist nun auch Dying Light 2 von Techland dran, Das Spiel sollte eigentlich im Frühjahr erscheinen, aber wird nun auf unbestimmte Zeit verschoben.

Jetzt steht natürlich die Frage im Raum, warum auffällig viele Blockbuster Titel mit Release-Termin 2020 verschoben wurden. Diesbezüglich fällt immer häufiger der Begriff „Crunch Time“, also massive Überstunden über einen langen Zeitraum. Gerade bei Triple-A Titeln ist die Erwartungshaltung an die Qualität recht hoch.

Eine weitere Erklärung für die Verschiebung all der Release-Termine ist die Tatsache, dass die Next-Gen-Konsolen PS5 und Xbox Series X schon in den Startlöchern stehen. Zwar gibt es von beiden Lagern noch keine konkreten Release-Termine, aber ein Release vor dem Weihnachtsgeschäft ist denkbar möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.