Battlefield 5 Firestorm: Release-Termin für Battle Royale steht fest

Quelle: EA

Der Battle-Royale-Modus von Battlefield 5, genannt Firestorm, wird am 25. März live gehen. Passend dazu wurde ein erster Enthüllungstrailer veröffentlicht.

Nachdem Battlefield 5 schon seit 20. November online ist, gibt es bis dato immer noch keinen Battle-Royale-Modus für den WW2-Shooter von EA/DICE. Nun wurde der BR-Modus endlich enthüllt: Am 25. März soll Firestorm nun live gehen – im Vorfeld gibt es heute den Rendertrailer ohne jedes Gameplay und kommende Woche dann Spielszenen und mehr Infos zum neuen Spielmodus.

EA hat weiterhin bestätigt, dass man in Squads oder solo antreten kann, mit bis zu 64 Spielern. Man arbeitet als Team, um große Belohnungen wie den Panzer IV oder die Leuchtkanone, die eine V1 startet, zu gewinnen. Die Karte soll zehnmal größer sein als Hamada. Mit Kampffahrzeugen, Artillerieangriffen und einem wachsenden Waffenarsenal (EA nennt 17 Fahrzeugtypen, darunter Panzer und Zugkanonen, einen Prototyp-Hubschrauber und sogar den begehrten Traktor) geht es in den Kampf. Firestorm soll nach dem Start am 25. März weiter wachsen, mit neuen Funktionen und Verbesserungen, einschließlich der Einführung eines Duo-Modus im April als Teil von Kapitel 3: Trial by Fire.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.