Battlefield 2042: Season 1 verschoben

Quelle: PC Games

DICE äußert sich in einem längeren Blog-Eintrag zu den aktuellen Problemen bei Battlefield 2042 – und so musste auch der Start der ersten Season in Battlefield 2042 verschoben werden.

DICE äußert sich in einem aktuellen Blog-Eintrag zum Zustand von Battlefield 2042. Auf ihrer Webseite teilten die Entwickler mit woran sie in den kommenden Wochen und Monaten arbeiten werden, um die Probleme im Ego-Shooter in Griff zu bekommen.

Damit sich die Entwickler zunächst auf die anstehenden Updates für Battlefield 2042 konzentrieren können, mussten sie beispielsweise die erste Season verschieben. Statt im Frühjahr soll die Staffel im Frühsommer an den Start gehen.

Das nächste Update, welches im Februars erscheint, soll ein überarbeitetes Scoreboard veröffentlichen. Dieses enthält dann zwei Tabellen und der Trennung von eigenem- und Gegner Team. Auch K/V-Punkte soll es in einem künftigen Update geben.

Zudem versprechen die Entwickler einen klareren, kompakteren Trupp-Loop, ein überarbeitetes Ping-System und einen verbesserten Belohnungsloop, wenn ihr und euer Trupp um das Ziel kämpft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.