Activision Blizzard: Call of Duty Vanguard war ein Flop

Quelle: Golem

Activision Blizzard hat nun bestätigt, dass sich Call of Duty Vanguard schlecht verkauft und dem Unternehmen ein Minusgeschäft gebracht hat.

Vermutungen gab es schon länger, dass das im Herbst 2021 veröffentlichte Call of Duty Vanguard nicht ein Kassenschlager ist. Nun bestätigte Activision Blizzard, dass der Absatz tatsächlich niedriger als bei Black Ops Cold War lag.

Aus diesem Grund ist auch der Quartalsumsatz bei Activision Blizzard gesunken. So lag dieser in den Monaten Januar bis März 2022 bei 1,77 Milliarden US-Dollar. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres nahm der Konzern rund 2,28 Milliarden US-Dollar ein.

Die Fortsetzung von Modern Warfare, das von Infinity Ward produziert wird soll eine Wende schaffen und den Umsatz wieder in die Höhe treiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.