Zelda: Breath of the Wild – Mit CEMU auf dem PC spielbar

Der Nintendo-Exklusivtitel war bislang nur auf der Wii U und der Switch spielbar. Doch Entwicklern des Emulators CEMU ist es gelungen, das Spiel auch auf den PC zu bringen.

Den Entwicklern des Wii-U-Emulators CEMU ist es gelungen, den aktuellen Zelda-Titel „Breath of the Wild“ flüssig auf dem PC zu spielen. Das Update auf Version 1.7.4, das in der ersten April-Woche veröffentlicht werden soll, soll das ermöglichen. 

 

Die Entwickler setzen einen Windows-PC mit 64-Bit-CPU, AMD- oder Intel-GPU sowie mindestens vier Gigabyte RAM voraus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.