Valve – Cheater werden ab jetzt über ihre Telefonnummern gebannt

Ab sofort werden Cheater über ihre bei Steam hinterlegte Telefonnummer gebannt. So werden alle Accounts mit der gleichen Telefonnummer gebannt – selbst wenn ein Account das Spiel gar nicht besitzt.

Ab sofort sollen Spieler ihre Telefonnummer bei ihren Steam Accounts angeben, um vertrauenwürdiger zu wirken.

Zudem ist es einem gebannten Account nicht gestattet, Spiele im Zeitraum des Banns zu kaufen.

Die Entscheidung liegt beim Entwickler

Die Telefonnummer soll nach dem Bann drei Monate lang gesperrt sein. Erst dann kann sich der Spieler einen neuen Account mit der Nummer erstellen – wiederholen sich die Verstöße, wird auch die Cooldown-Zeit für die Telefon-Sperre entsprechend erhöht.

Jedoch liegt die Entscheidung beim Entwickler, ob die Funktion bei seinem Spiel tatsächlich eingesetzt werden soll.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.