The Division – Alle Infos zum ersten Raid

Massive haben in einem Livestream auf Twitch neues Gameplay und Informationen zum ersten großen kostenlosen Content-Update 1.1 namens Incursion vorgestellt. 

Die Incursions sind ein neuer Spielmodus, der laut der Entwickler deutlich schwerer als die Challenges werden wird. Der Modus soll für allem für Highend-Gruppen mit guter Ausrüstung gestaltet sein. Natürlich gäbe es entsprechend auch besseren Loot und Waffen zu finden. Die erste Incursion wird Falcon Lost heißen und ein neues Gebiet unter der Erde zeigen.

Die Incursions benötigen ein sehr gutes Teamwork. Ohne eine ausgeklügelte Strategie und ohne Absprachen kann man diese Incursion-Missionen nicht beim ersten Anlauf schaffen. Als neuer Gegnertyp wird es Dronen geben. Zudem wird es auch keine Checkpoints geben. Incursions haben zwei Schwierigkeitsgrade: Hard-Mode und Challenging.

Gear-Sets

Es wird vier verschiedene Gear-Sets nach dem Update geben. Wer solch ein ein Set zusammen bekommt, bekommt ein spezielles Talent freigeschaltet. Diese sollen extrem stark sein und nur über diese Sets aktiviert werden können. Sie werden vor allem die Art verändern, wie die Rollen im Team verteilt werden und mehr Abwechslung in den Spielstil bringen. Natürlich werden die Bestandteile der Gear-Sets extrem selten sein. Dabei lassen sich die Teile dazu sowohl über Incursion-Runs aber auch in der Dark Zone finden und über normale Daily- und Weekly-Challenges. Manche Teile werden allerdings auch über gekaufte Blueprints verfügbar sein.

Gear-Score

Da alle Spieler Level 30 benötigen für die Incursions, wird die Anzeige durch ein Gear-Score ersetzt, der an den Licht-Wert von Destiny erinnert. Der Wert errechnet sich aus der maximal besten Ausrüstung, die man im Inventar mit sich trägt. Incursions werden außerdem einen Mindestwert an Gear-Score benötigen. Gegner werden allerdings weiterhin in Level-Stufen angegeben. Im gezeigten Gameplay traf die Spielgruppe mit Gear-Score Werten um die 200 auf Level 31 Gegner-Gruppen.

Tauschen / User-Trading

Das Update 1.1. bringt endlich dieses Feature zurück. Nach dem Update können Gegenstände einfach gedropped werden und Mitspieler in der Gruppe heben diese vom Boden auf. In der Dark Zone wird dieses Feature aus Schutz vor Dieben nur in den Gates möglich sein, in der die Gruppe unter sich ist.

Dark Zone Supply Drops

Das Update 1.1 spendiert Supply Drops für die Dark Zone. Ungefähr jede Stunde wird es irgendwo in der Dark Zone einen Abwurf mit extrem guten Loot geben. Doch nur die erste Gruppe, die den Supply Drop erreicht, wird Zugriff darauf haben. Der Loot wird sogar direkt verwendbar sein, da er nicht kontaminiert ist, da er ja von außerhalb eingeworfen wird. Doch durch die starke Präsenz von Gegnern in Form von NPCs und Spielern, wird es nicht einfach daran zu kommen.

Spectator Camera

Durch die Zuschauerkamera, haben tote Spieler endlich die Möglichkeit in die Perspektive der Gruppenmitglieder zu wechseln.

Die vorgestellten Neuerungen erscheinen am 12. April 2016 für PC, Xbox One und Playstation 4 als kostenloses Update. Insgesamt sind noch ein weiteres Gratis-Update und drei kostenpflichtige Erweiterungen geplant.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.