Rise of the Tomb Raider im Technik Check- Benchmark-Test mit 18 Grafikkarten

Technik-Test von Rise of the Tomb Raider PC: Noch vor dem Launch des neuen Abenteuers um Lara Croft konnten die Kollegen von PC Games Hardware einen Blick auf Rise of the Tomb Raider und die gegenüber dem Vorgänger deutlich aufgewertete Technik werfen.

Die Foundation-Engine prahlt mit PBR, dynamisch tesselliertem Schnee und der hübschen, wie performanten Haartechnik Pure Hair. 18 Grafikkarten unterlaufen den Benchmarks.

Das Spiel hat vor Kurzem einen Patch bekommen, der unter anderem das Nvidia-Karten betreffende Problem des fehlenden Schnees in Laras Haar (siehe weiter unten) behebt und mit SMAA eine dritte Kantenglättungsoption hinzufügt. Publisher Square-Enix gibt darüber hinaus in einem Forenposting Tipps für Probleme (Troubleshooting) und nennt eine Radeon Software 16.1.1, welche “in Kürze” bei AMD verfügbar sein soll.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.