Pokémon Schwert und Schild: Erweiterungen bringen Pokémon zurück

Media player poster frame

Quelle: Golem

Im Rahmen der kürzlich ausgestrahlten Nintendo Direct wurden zwei Erweiterungen für Pokémon Schwert und Schild vorgestellt.

Das japanische Entwicklerstudio Game Freak hat zwei Erweiterungen für das auf Nintendo Switch verfügbare Pokémon Schwert und Schild angekündigt. Ende Juni 2020 soll das erste Addon namens Die Insel der Rüstung erscheinen, im Herbst folgt dann Die Schneelande der Krone. Beide zusammen sind über einen Erweiterungspass für rund 30 Euro im E-Shop bei Nintendo sowie nach dem Update direkt im Hauptspiel erhältlich.

In Die Insel der Rüstung gibt es eine idyllischen Insel- und Lagunenumgebung zu entdecken. Fokus der Story ist ein neues legendäres Pokémon namens Dakuma vom Typ Kampf.

Die zweite Erweiterung schickt euch in die Kronen-Schneelande, eine Umgebung voller Eisflächen und schneebedeckter Berge. Dort könnt ihr auf das legendäre Pokémon Coronospa treffen.

Zudem sollen auch alte Pokemón ihr Comeback feiern und im Spiel fangbar sein!

Zudem soll am 6. März 2020 die Neuauflage eines in 2006 in Japan für Nintendo DS und Game Boy Advance veröffentlichten Titels erscheinen. Die Rede ist von Pokémon Mystery Dungeon Retterteam. Schon jetzt steht eine kostenlose Demo im Nintendo eShop zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.