Pokémon Go – Zahlreiche neue Details zum Spielablauf bekannt

Kurz nachdem die Beta-Testphase für Pokémon Go in Japan angelaufen ist, sind bereits konkrete Details zum Spielablauf nach außen gedrungen. Unter anderem sollen zunächst nur die ursprünglichen 151 Pokémon aus der ersten Pokèmon-Generation auftauchen .

 

In einem Forumsbeitrag der englischsprachigen Seite Reddit hat der Benutzer Juxlos alle bislang durchgesickerten Informationen zu Pokémon Go zusammengestellt. So so das Spiel folgendes enthalten:

  • Alle 151 Pokémon der ersten Generation, die in drei Klassen unterteilt werden: Normal, Legendär und Mythisch.
  • In der Beta-Phase starten die Tester zunächst ohne Pokémon.
  • 232 Attacken , von denen 95 sogenannte „schnelle“ Attacken darstellen. Diese beinhalten auch Attacken, die noch nicht aus Pokémon Blau, Pokémon Rot oder Pokémon Gelb bekannt waren.
  • Auch die für Pokémon typischen Orden sollen wieder eine Rolle spielen. Diese erhaltet ihr für spezielle Leistungen im Spiel, wie zum Beispiel das Erlaufen einer bestimmten Distanz, geworfene Poké-Bälle oder Stopps an besonderen Orten.
  • 7 charakterliche Eigenschaften der Pokémon: Ruhig, Beschützer, Assassine, Räuber, Wächter, Hüter und Champion.
  • Es wird alle bekannten Pokémon-Typen im Spiel geben.
  • Entwicklungen der Pokémon erfolgen über sogenannte „Entwicklungs-Steine“. Von den wilden Pokémon sollt ihr zunächst „Entwicklungs-Scherben“ erhalten, mit deren Hilfe ihr an die Steine gelangt.

  • Das Aussehen der Trainer kann man individuell gestalten. Dafür sind im Charakter-Editor einige Anpassungen, wie das Ändern der Kleidung, vorgesehen. Zudem könnt ihr als Junge oder Mädchen spielen.
  • Die Gegenstände im Spiel lassen sich in sechs Kategorien unterteilen: Poké-Bälle, Medizin, (Tränke, Status-Heiler etc.) Kamera, Nahrung (möglicherweise Beeren,) Spezialgegenstände (Basis-Items) und Verstärker (Boost).
  • Bestimmte Gegenstände wie Bälle, Tränke oder Nahrung können per Mikrotransaktionen käuflich erworben werden.
  • Die aktuelle Levelgrenze für Trainer liegt bei 50. Im Inventar können bislang 1000 Gegenstände abgelegt werden.
  • Es soll auch wieder Poké-Eier geben.
  • Es wird unterschiedliche Landschaftsformen, wie „Wald“ geben. Hier sollen wohl auch für dieses Gebiet typische Pokémon auftauchen. D
  • Es scheint einen Tag-Nacht-Wechsel zu geben.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.