Playstation 5: Kein Support für zusätzliche SSDs zum Launch

Quelle: PC Games Hardware

Zwar verfügt die Playstation 5 über einen M.2-Slot für SSDs verfügt, doch am Launchtag können noch keine Speichererweiterung installiert werden.

Sony hat gegenüber der Redaktion von The Verge noch einmal betont, dass der Erweiterungsslot der Playstation 5 für M.2-SSDs zum Release Mitte November 2020 vorerst keinen SUpport erhält.

Grund dafür sei, dass nicht alle SSDs wirklich mit der Playstation 5 kompatibel seien. Diese sind einfach nicht schnell genug für die Playstation 5. Dabei müssten die SSDs mindestens 5,5 GB/s über PCIe Gen4 liefern und der Kühlkörper der SSD darf nicht zu groß sein, sonst passt die Festplatte überhaupt nicht in den PS5-Slot.

Es gibt derzeit nur wenige Hersteller, die tatsächlich SSDs mit diesen Kriterien anbieten. Eine Liste mit kompatibler SSDs seitens Sony wurde auch noch nicht erstellt.

Quelle: The Verge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.