No Man’s Sky – Maxis-Spiel Spore derzeit beliebter als das Weltraum-Abenteuer

Anfang August ist No Man’s Sky erst auf den Markt gekommen und schon jetzt leidet der Titel schon an Spielerschwund. Laut den offiziellen Steam-Statistiken ist die Anzahl an Spielern, die noch täglich in No Man’s Sky unterwegs ist, um satte 99 Prozent gesunken. 

Erst großer Hype, dann laufen alle Spieler weg: Kaum einen Monat nach dem Release droht No Man’s Sky die Top 100 der meist gespielten Spiele zu verlassen. Nur noch knapp ein Prozent der Spieler, die das Spiel zum Release gespielt haben, sind heute noch online. Am Tag der Veröffentlichung waren noch etwa 212.000 Nutzer in dem prozedural generierten Universum unterwegs.

Sogar das 2008 veröffentlichte Sandboxgame Spore ist derzeit beliebter als das kürzlich veröffentlichte No Man’s Sky. Knapp 5.000 Spieler hat das Maxis-Spiel derzeit, während Hello Games Titel nur noch auf 2.000 bis 3.000 Nutzer kommt.

Quelle: Steam Statistiken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.