Nintendo Switch – Deshalb wurde es Nvidia-Hardware

Nintendo hat nun erklärt, wie es dazu kam, dass die Japaner bei der Switch plötzlich auf Nvidia-Hardware setzen. 

Nintendo setzt bei der Switch auf Technologie von Nvidia und das obwohl sie sonst immer AMD-Technologie genutzt haben. In Sachen Arbeitserleichterung für Entwickler wäre es daher sinnvoll gewesen, AMD gewählt zu haben, jedoch entschied man sich dagegen. Stattdessen kommt über den Tegra ARM-Technik zum Einsatz.

Doch wie kam es dazu? „Der PC ist eine sehr wichtige Spielebasis, insbesondere außerhalb Japans, und die oberste Priorität bei der Entwicklung der Nintendo Switch lautete, Nvidias Geforce-Hardware zu verwenden. Die hat eine Schlüsselrolle in der Entwicklung der Leistung im PC-Markt gespielt und nun in unserem Segment mit sehr niedriger Leistungsaufnahme.“

Quelle: Nintendo Today

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.