Neuer Schalter GX Blue und passende Tastatur Logitech G512 vorgestellt

Logitech G512 (3)

Logitech hat mit dem GX Blue Switch einen neuen Tastenschalter vorgestellt. Der reiht sich neben den bisherigen Romer-G-Schaltern ein und bietet neben haptischem taktilen Feedback auch einen hörbaren Klick. Die dazu passenden Tastaturen Logitech G512 sowie Logitech G513 sind schon erhältlich.

Hersteller Logitech hat mit der neuen Tastatur Logitech G512 das Aufgebot seiner Logitech G-Marke erweitert. Die neue Tastatur nutzt die ebenso frisch enthüllten GX Blue Switch. Die neuen Switches sind taktile Tastenschalter mit entsprechendem Feedback beim Auslösen, sprich einem hörbaren Klick.

Verbaut ist der GX Blue ebenfalls in einer neuen Variante der Logitech G513. Deren Design sowie auch das der Logitech G413 bilden die optische Grundlage für die neue G512. Als Gehäusematerial kommt eloxiertes und gebürstetes Flugzeug-Aluminium zum Einsatz. Der Anschluss erfolgt via fest angebrachtem USB-Kabel. Daneben findet sich ein extra USB-Port für den Anschluss zusätzlicher Geräte. Anti-Ghosting-Funktion und 26-Key-Rollover sind ebenso am Start. Die Windows- und weitere via Software festgelegte Tasten lassen sich via Tastenkombination deaktivieren. Makro-Tasten gibt es nicht, aber dafür lassen sich via Logitech-Software Tastenmakros auf die Funktionstasten legen. Außerdem ist eine RGB-Beleuchtung natürlich auch dabei.

Ab Juni 2018 ist die Logitech G512 verfügbar. Käufer können zwischen drei verschiedenen Schaltern wählen. Neben den bereits erwähnten GX Blue Switches, gibt es die G512 wahlweise auch mit Romer-G Tactile- und Romer-G Linear-Schaltern. Die UVP soll 129 Euro betragen. Die neue Variante der G513 mit GX Blue schlägt mit 179 Euro zu Buche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.