gamescom 2022: Rund 250 Aussteller haben sich bereits angemeldet

Quelle: gamescom

Dieses Jahr findet endlich wieder die gamescom statt, wie wir sie vor Corona kannten. Rund 250 Aussteller haben sich schon frühzeitig angemeldet.

Wie groß das Interesse der Games-Unternehmen ist zeigt die Anmeldung der Unternehmen für die diesjährige gamescom in Köln. Schon jetzt haben sich rund 250 Unternehmen ihre Präsenz für die gamescom 2022 Ende August gesichert. Das große Interesse zeigt sich auch an den belegten Flächen: Trotz der kürzeren Vorlaufzeit sind schon jetzt rund 80 Prozent der Flächenbuchungen im Vergleich zum gleichen Zeitpunkt im Rekordjahr 2019 erreicht. Insgesamt werden wieder alle Hallen und damit das gesamte Gelände der Koelnmesse für die gamescom 2022 genutzt. Weitere Neuigkeiten zum Anmeldestand folgen in den kommenden Wochen.

Starke Nachfrage nach gamescom merch area und gamescom event arena

Stark nachgefragt werden auch die gamescom merch area sowie die gamescom event arena. Für die gamescom merch area haben sich schon jetzt über 50 Unternehmen angemeldet.

Die gamescom event arena findet erstmals in der neuen und hochmodernen Halle 1 statt. Fast alle Event-Slots sind bereits ausgebucht. Eröffnet wird die gamescom in der event arena mit der gamescom: Opening Night Live – die große Eröffnungs-Show, die endlich wieder mit der Community vor Ort gemeinsam gefeiert und in über 180 Länder zu Millionen Fans nach Hause übertragen wird. In den Tagen darauf folgen viele weitere Highlights, unter anderem Esports-Turniere von ESL Gaming.

Die gamescom bringt 2022 auch wieder family&friends, cosplay, retro oder indie area zurück: Sie alle werden in diesem Jahr wieder in den Kölner Messehallen sein. Die indie area wird dabei aufgrund vieler Partner so groß und vielfältig wie noch nie zuvor. Und wer sich für eine Laufbahn in der Games-Branche interessiert, findet hierfür alle Informationen auf dem gamescom campus. Zudem wird es ein umfangreiches Outdoor-Angebot mit zusätzlichen Attraktionen geben.

Große Anzahl bestätigter Länderpavillons

Auch international ist das Interesse an der gamescom riesig. Aktuell haben unter anderem folgende Länder Stände gebucht: Das gamescom-Partnerland 2022 Australien sowie Belgien, Brasilien, Frankreich, Großbritannien, Indonesien, Japan, Kolumbien, Niederlande, Polen, Rumänien, Schweiz, Spanien, Südkorea, Tschechien, USA.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.