Flight Simulator: Vorerst kein Release auf Steam

Rio de Janeiro ist auch in der Standard Version des Flight Simulator enthalten.

Bereits nächsten Monat ist Microsofts Flight Simulator erhältlich. Das Spiel erscheint zudem in drei verschiedenen Editionen, jedoch gibt es keinen Release auf Steam.

Microsoft hat nun bekanntgegeben, dass der Microsoft Flight Simulator bereits im am Dienstag, den 18. August 2020, erscheinen wird. Besitzer des Xbox Game Pass für PC können ohne weitere Kosten in Genuss des Piloten Daseins kommen.

Der Flugsimulation wird in drei verschiedenen Editionen erhältlich sein:

Standard Edition

Die günstigste Version ist die Standard Edition, die Microsoft für 70 Euro im hauseigenen Store anbietet und als Teil des Xbox Game Pass veröffentlichen wird. Darin enthalten sind:

  • 20 spielbare Flugzeuge
  • 30 besonders akkurat umgesetzte internationale Flughäfen

Deluxe Edition

In der Deluxe Edition, die 90 Euro kostet, sind neben allen Inhalten der Standard Edition jeweils fünf zusätzliche Flugzeuge und Flughäfen enthalten:

  • 25 spielbare Flugzeuge
  • 35 besonders akkurat umgesetzte internationale Flughäfen

Premium Deluxe Edition

Die Premium Edition ist mit 120 Euro die teuerste, aber auch die umfangreichste Version des Flight Simulator 2020.

  • 30 spielbare Flugzeuge
  • 40 besonders akkurat umgesetzte internationale Flughäfen

Vorerst kein Steam-Release

Wie Microsoft auf seiner Vorbesteller-FAQ-Seite schreibt, wird der Flight Simulator zunächst exklusiv im Windows Store erscheinen – zu einem Release auf Steam oder im Epic Games Store gibt es aktuell keine Informationen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.