EA: Origin heißt jetzt EA Desktop App und soll besser werden

Quelle: PC Games Hardware

Electronic Arts hat ihren Launcher Origin in EA Desktop App wegen Imageverbesserung und neue Nutzergewinnung umbenannt.

Wenn man EA Origin hört denkt man auf der einen Seite direkt an gute Spiele, aber auf der anderen Seite auch an eine Menge Frust. Um das Image des Launchers zu verbessern, ändert der Publisher den Namen jetzt in EA Desktop App.

Außerdem soll auch EA Play auf möglichst vielen Plattformen verfügbar sein. Hier liegt der Fokus ganz klar auf die Generierung neuer Kunden. Denn bereits auf Xbox, Steam und im Microsoft Store wird EA Play angeboten. Demnächst reiht sich noch der Epic Games Store ein.

Quelle: gamesindustry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.