Die Sims 4 – Neues Update bringt Kleinkinder

Zwei Jahre nach der Veröffentlichung von Die Sims 4 wurden mit einem neuen Update nun auch die Kleinkinder zu dem Spiel hinzugefügt. 

Nach rund zwei Jahre nach dem Release von Die Sims 4 stehen den Spielern durch ein kürzlich veröffentlichtes, kostenloses Update nun endlich die Kleinkinder zur Verfügung. Bisher wurde der Nachwuchs in Die Sims 4 nach drei In-Game-Tagen von Babies direkt zu Kindern.

Die Kleinkinder in Die Sims 4 sind aktiver als in den vorigen Spielen und sollen mit mehr Objekten interagieren können. Dazu können ihnen Bezugspersonen zugeordnet werden, die einer der Elternteile, Geschwister oder auch andere Sims sein können. Die Kinder können außerdem eine der Eigenschaften albern, anhänglich, Charmeur, engelsgleich, heikel, neugierig, selbstständig oder wild erhalten.

Quelle: The Sims

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.