Cyberpunk 2077: Figuren aus Presse-Event werden für hohe Preise verkauft

Quelle: CD Projekt Red

Noch bevor am 28. August das lange Gameplay-Video zu Cyberpunk 2077 veröffentlicht wurde, war die Presse auf der E3 und der gamescom zu Vorab-Präsentationen eingeladen. Auf dem Event wurden Figuren verschenkt, die nun für hohe Preise verkauft werden.

Je länger wir uns auf der gamescom aufhielten, desto öfters sahen wir mehr und mehr Menschen mit einem würfelförmigen, schwarzen Karton unter dem Arm. Darin enthalten war eine detailreiche Kunststoff-Figur in Anlehnung an einen weiblichen Cyborg, wie er in einem ganz frühen Cyberpunk 2077-Trailer zu sehen ist.

Diese Figur erhielt jeder Journalist, Blogger, Einkäufer, Youtuber, Live-Streamer, der sich die rund fünfzigminütige Live-Präsentation am CD-Projekt-Stand in Halle 4.1 ansah. So wurden pro Stunde 40 bis 50 Zuschauer ins restlos ausgebuchte Kino gelassen. Somit gelangen in den drei Business-Tagen der gamescom reichlich viele Figuren in den Umlauf.

Quelle: GamesWirtschaft

Mittlerweile ist die Cyberpunk 2077-Figur auf Auktionsplattformen wie eBay zu finden: Dort stehen sie dann für 200, 300, 400, teils 700 Euro/Dollar und werden teilweise auch für solche Preise verkauft.

 

Quelle: GamesWirtschaft

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.