CS:GO – ProSieben Maxx will kein CS:GO mehr zeigen

ProSieben Maxx wird in Zukunft keine Counter-Strike: Global Offensive Eleague mehr übertragen, aufgrund der jüngsten Ereignisse in München.

 

Die Übertragungsrechte für die derzeit laufende Eleague sichert sich 99damage.

Im Halbfinale befindet sich das deutsche Team mousesports, das auf Virtus.pro treffen wird. Das Match startet am Samstag (30. Juli 2016) um 04:00 Uhr mitteleuropäischer Zeit.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.