Call of Duty Modern Warfare: Always-On auch für Singlplayer auf dem PC

Quelle: Infinity Ward

Call of Duty: Modern Warfare benötigt eine ständige Internetverbindung, selbst im Singleplayer. Das Always-Online-DRM ist bei vielen Spielern zwar nicht beliebt, doch hilft enorm gegen Piraterie.

Seit letzten Freitag ist Call of Duty: Modern Warfare draußen und lässt sich jedoch nur mit dauerhafter Internetverbindung spielen. Das gilt sogar für die Singleplayer-Kampagne.

Auf der einen Seite will Publisher Activision mit diesem Online-DRM seinen Titel vor Raubkopien schützen. Der Plan ist durchaus aufgegangen, da bislang noch kein einziger Crack im Umlauf ist. Doch auf der anderen Seite sind viele Kunden über Always-On verärgert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.