Battlefield 1 – Hohe Systemanforderungen

DICE und Electronic Arts haben die offiziellen Systemanforderungen der PC-Version des kommenden Shooters Battlefield 1 bekanntgegeben. 

Der neue Shooter Battlefield 1 stellt relativ hohe Anforderungen an Spiele-Rechner, wie DICE und Electronic Arts nun bekanntgegeben haben. So wird mindestens ein 64-Bit-Windows ab Windows 7 vorausgesetzt, weil Battlefield 1 minimal 8 GByte Arbeitsspeicher benötigt. Als Grafikkarte reicht aber eine AMD Radeon HD 7850 oder eine Geforce GTX 660 mit jeweils 2 GByte Videospeicher. Bei den minimalen Systemvoraussetzungen reicht ein AMD FX-6350 oder aktueller Intel Core i5-6600K mit Skylake-Architektur.

Die empfohlenen Systemanforderungen sehen sogar 16 GByte Arbeitsspeicher vor und raten zu einer aktuellen Grafikkarte wie der Radeon RX 480 (4 GiB) oder der Geforce GTX 1060 (3 GiB). Bei den Prozessoren empfehlen die Entwickler einen AMD FX-8350 oder einen Intel Core i7-4790, den nach der K-Variante schnellsten Haswell-Prozessor für Sockel 1150.

Battlefield 1 final Battlefield 1 Beta (2016) Star Wars Battlefront (2015) Battlefield 4 (2013)
Minimum
Betriebssystem Windows 7/8.1/10 (64 Bit) Windows 7/8.1/10 (64 Bit) Windows 7 (64 Bit) Windows Vista/7/8
Prozessor FX-6350, i5-6600K FX-6350, i5-6600K Intel i3-6300T Core2Duo, Athlon X2
Grafikkarte GTX 660, HD 7850 (2 GiB) GTX 660, HD 7850 GTX 660, HD 7850 8800 GT, HD 3870
Arbeitsspeicher 8 GiB 8 GiB 8 GiB 4 GiByte
Speicherplatz 50 GByte 10 GByte 40 GByte 30 GByte
Empfohlen
Betriebssystem Windows 10 (64 Bit) unbekannt Windows 10 (64 Bit) Windows 7/8/8.1 (je 64 Bit)
Prozessor FX-8350, Core i7-4790 unbekannt Core i5-6600 Intel-Vierkerner, AMD-Sechskerner
Grafikkarte RX 480 (4 GiB), GTX 1060 (3 GiB) unbekannt GTX 970, R9 290 GTX 660, HD 7870
Arbeitsspeicher 16 GiB unbekannt 16 GiB 8 GiByte
Speicherplatz 50 GByte 10 GByte 40 GByte 30 GByte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.