Anthem: Auf der Xbox One X in UHD

Quelle: BioWare

Bioware ist es offenbar gelungen, dass Anthem auf der Xbox One X mit UHD läuft und das nativ. Wahrscheinlich aber nur mit 30 Fps.

Biowares Anthem wird auf der Xbox One X in UHD laufen – nativ. Das bestätigten die Entwickler gegenüber dem Xbox Wire. Auf der Xbox One X wird zudem HDR unterstützt, wenn das passende Fernsehgerät an die Konsole angeschlossen ist.

Es gibt aber nicht nur eine höhere Auflösung auf der Xbox One X, sondern auch hübschere Schatten und mehr Details beim Terrain. Das LOD soll zudem weniger aggressiv ausfallen und die Texturen wie Meshes früher laden können, sodass weniger Pop-ups entstehen.

Anthem glänzt auch mit „4K-Texturen“, aber die dürften auch die Ladezeiten deutlich nach oben treiben und da hat Anthem schon vor Release einen gewissen Ruf. Da auf Konsolen noch alles von klassischen 2,5-Zoll-Festplatten mit 5.400 Umdrehungen pro Minute geladen wird, sind große Datenmengen ebenso ein Problem wie viele kleine Zugriffe.

Da bleibt nur zu hoffen, dass die Hersteller bei der nächsten Generation das Konzept nachbessern. Bei der Playstation 4 kann man zumindest das Laufwerk tauschen, bei der Xbox One lässt sich Zusatzspeicher anschließen. Am schicksten wäre wohl ein fixer interner Speicher für das Betriebssystem und ein bisschen Nutzerdaten sowie ein individuell bereitstellbares Datengrab für Spieldaten.

Quelle: Xbox Wire

One Response to Anthem: Auf der Xbox One X in UHD

  1. Margarette sagt:

    So, to prevent paying excessive volumes, collection a budget and try
    to follow it.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.