AMD: Xilinx wechselt für 35 Milliarden US-Dollar zum Chip-Hersteller

Quelle: PC Games Hardware

AMD übernimmt Xilinx für 35 Milliarden US-Dollar.

AMD erwirbt Xilinx für 35 Milliarden US-Dollar und stellt sich damit etwas breiter auf. Durch die Fusion der beiden Unternehmen werden die Xilinx-Aktionäre 26 Prozent am Gesamtunternehmen AMD halten, die AMD-Aktionäre bilden 74 Prozent des Unternehmens.

Damit der Deal auch komplett über die Bühne läuft, fehlen nur noch die Zustimmungen der Aktionäre der beiden Unternehmen und die Regulierungsbehörden.

Quelle: AMD /Xilinx

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.