Zelda: Breath of the Wild 2: Release verschoben

Quelle: PC Games

Nintendo hat sich entschieden, den Release von The Legend of Zelda: Breath of the Wild 2 auf das kommende Jahr zu verschieben. Immerhin gibt es in der Videobotschaft einige Sekunden neues Gameplay zu sehen.

Produzent Eiji Aonuma von Nintendo hat in einer persönlichen Nachricht an die Fans von The Legend of Zelda bekannt gegeben, dass der Nachfolger von Breath of the Wild nicht mehr wie geplant in diesem Jahr für die Switch erscheinen wird. Somit soll der Release für Frühjahr 2023 geplant sein.

Grund für die Verschiebung sei einfach die fehlende Zeit, um so ein qualitativ hochwertiges Spiel auf den Markt bringen zu können.

Im Video mit Eiji Anonuma gibt es auch für wenige Sekunden einen neuen Blick auf Link, der ein zerstörtes Master-Schwert in seiner Hand hält.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.