Xbox One S – Bitstream-Support für Dolby Atmos & Co. fehlt

Tommy

Hi ich bin Thomas und der Gründer von addicted2games. Ich bin sozusagen das Mädchen für alles bei uns 🙂

Am 31. August 2016 erscheint in Deutschland die Microsoft Xbox One S.

Es handelt sich um eine deutlich schlankere Version der Spielekonsole, welche erstmals außerdem ein Laufwerk für Ultra HD Blu-ray integriert. Zudem hat Microsoft die Schnittstellen um HDMI 2.0 aufgestockt. Auch 4K-Streaming via Amazon Prime Instant Video sowie Netflix unterstützt die Xbox One S – sogar mit HDR (High Dynamic Range). Zum Start in Deutschland wird es die Xbox One S nur mit einer Festplatte mit 2 TB Speicherplatz für 399 Euro geben.

xbox one s

Doch leider wird der Ton an Audio- und Video-Receiver leider nicht als Bitstream übertragen, sondern nur als PCM-Signal. Bei der Bitstream-Übertragung übernimmt der Receiver die Decodierung des Signals. Bei PCM-Übertragung wird der Ton bereits in der Xbox One S decodiert. An Spielekonsolen hat dies bereits in der Vergangenheit für Trubel gesorgt, da viele User es bevorzugen, wenn erst im AVR die Decodierung vorgenommen wird.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.