Virtual Reality – Headset von AMD mit 4K pro Auge

Während der Game Developers Conference in San Francisco hat AMD verraten, dass bereits ein Virtual-Reality-Headset mit 4K-Auflösung pro Auge existiert.

Auf der GDC hatte AMD in Zusammenarbeit mit dem kanadischen Startup Sulon das Virtual-Reality-Headset Sulon Q vorgestellt. Dieses Headset enthält einen kompletten Windows-10-PC samt AMD-Prozessor mit Grafikkern und benötigt daher keine weitere Verbindung zu einem anderen Rechner. Zudem arbeitet AMD mit einem Headset-Hersteller an einem 4K-pro-Auge-Head zusammen.

Höhere Auflösungen sollten auch den bekannten Fliegengitter-Effekt bei VR-Headsets endgültig beheben. Allerdings dürfte solch ein Headset weitaus mehr als das der Konkurrenz kosten und an der nötigen rechenleistung wollen wir gar nicht dran denken.

Quelle: Anandtech

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.