The Division – MMO-Shooter schlägt Destiny

Laut Ubisoft hat The Division in der ersten Woche nach dem Release einen Umsatz in Höhe von 330 Millionen Dollar erzielen können. Das ist gleichzeitig der beste Verkaufsstart einer neuen Marke aller Zeiten – und somit besser als Destiny.

Damit hat The Division den bisherigen Spitzenreiter Destiny abgelöst, der es im selben Zeitraum auf zirka 325 Millionen Dollar gebracht hat. Schon beim Beta-Test hatte The Divison die Nase vorne.

Auch die anderen Zahlen von Ubisoft sind interessant: Demnach gab es am Launch-Wochenende einen Peak von 1,2 Millionen gleichzeitig aktiven Spielern auf den Servern. Außerdem haben die Spieler in der ersten Woche zusammengerechnet mehr als 100 Millionen Stunden in der Welt von The Division verbracht.

Konkrete Verkaufszahlen und deren Verteilung auf die einzelnen Plattformen sind bisher allerdings noch nicht bekannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.