Star Citizen: Mehr Fps ohne Windows 7

Quelle: Golem

Bei der neuen Alpha von Star Citizen wird Windows 8.1 mit Direct3D 11.1 vorausgesetzt, um eine höhere CPU-Performance zu erreichen.

Cloud Imperium Games hat die Alpha v3.17 von Star Citizen veröffentlicht und nutzt dabei erstmals den intern als Gen12 bezeichneten Renderer. Dieser nutzt die Grafikschnittstelle Direct3D 11.1 und wird von Windows 7 nicht unterstützt. Auch ältere Grafikkarten wie Nvidias Geforce GTX 700 sind nicht kompatibel.

Dadurch, dass der Gen12-Renderer bei der Alpha v3.17 teilweise eingesetzt wird haben sich auch die minimalen Systemanforderungen von Star Citizen geändert. Nun brauchen Spieler eine CPU samt AVX-Unterstützung (AMDs Bulldozer oder Intels Sandy Bridge) und eben Windows 8.1 oder neuer sowie eine Grafikkarte mit Support für Direct3D Feature Level 11_1.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.