Samsung Galaxy S7/Edge – Kein 3D Touch

Samsung hat auch in diesem Jahr den Auftakt des Mobile World Congress in Barcelona zur Ankündigung seines neuen Handy-Flaggschiffs genutzt und präsentiert mit dem Galaxy S7 seinen diesjährigen iPhone-Konkurrenten.

Das neue Galaxy-Handy unterscheidet sich äußerlich kaum vom Galaxy S6 und verzichtet auf einen berührungsempfindlichen Display á la Apple 3D Touch.

Gleichzeitig integriert Samsung wieder einen erweiterbaren Hauptspeicher in seine 5,1 und 5,5 Zoll großen Galaxy-Modelle, der mit zusätzlichen microSD-Karten von 32GB auf bis zu 232GB erhöht werden kann. Die neuen Geräte werden mit Android 6 ausgeliefert, besitzen ein Super AMOLED, eine 12MP-Kamera und sollen sehr wasserbeständig sein. Die Akku Kapazität beträgt 3000mAh bzw. 3600mAh. Die neuen Samsung-Modelle sollen Mitte März in den Verkauf gehen.

Der Preis des Galaxy S7 liegt bei 700 Euro, der des Galaxy S7 Edge bei 800 Euro

Galaxy S7 – Die Spezifikationen im Überblick

galaxy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.