Ryzen 5000: Precision Boost Overdrive 2 kommt noch im Dezember

Quelle: PC Games Hardware

AMD bringt der Precision Boost Overdrive 2 für Ryzen 5000 noch im Dezember und ist nächstes Jahr dann auch über das Ryzen Master Tool verfügbar

Noch im Dezember will AMD ein Tuning-Tool für den Ryzen 5000 rausbringen namens Precision Boost Overdrive 2. Dadurch ist feines Einstellen der Spannung möglich, um Abwärme und Strom zu sparen sowie gleichzeitig auch weitere Performance-Reserven freizulegen.

Precision Boost Overdrive 2 bietet dem Anwender einen Kurven-Optimierer, welcher auf der einen Seite besonders zugänglich für Neulinge ist und auf der anderen Seite auch für professionelle Anwender geeignet ist. Dabei kennt das Tool bis zu 30 Stufen, die der Nutzer verwalten kann – jede Stufe liegt bei 3-5 Millivolt.

Zunächst wird das Curve Optimization Tool in AGESA 1180 für Mainboards der 400er- und 500er-Reihe integriert sein. Somit ist ein Zugang erst einmal nur im BIOS/UEFI zugänglich. Nächstes Jahr soll das Ryzen Master Tool erweitert werden, damit ein Zugriff über Windows möglich wird.

Jedem Anwender sollte dabei klar sein, dass Änderungen Prozessors die Garantie erlöschen lassen. , die Garantie erlöschen lassen.

Quelle: PC Games Hardware

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.