Rise of the Tomb Raider – Mehr PC-Downloads als bei der Xbox One

Laut Angaben von Superdata hat sich die Download-Version Rise of the Tomb Raider für PC im ersten Monat beinahe drei Mal besser verkauft als die Download-Fassung auf der Xbox One in ihrem ersten Monat.

Die digitale PC-Version von Rise of the Tomb Raider konnte sich im ersten Release-Monat fast drei Mal so oft verkaufen wie die Xbox-One-Version. Allerdings sind bisher keine konkreten Zahlen bekannt, so dass der Vergleich noch etwas vage ist.

Außerdem stellte Superdata klar, dass die Xbox-One-Version von Rise of the Tomb Raider anfangs ein kleines Sorgenkind war. Das Spiel kam in Nordamerika parallel mit Fallout 4 auf den Markt. Somit gab es eine große Konkurrenz, der sich die PC-Version mit ihrem Release gegen Ende Januar 2016 nicht stellen musste.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.