Nvidia Geforce – GTX 1080 Ti ungewollt bestätigt & Club Geforce in Planung

Nvidia hat versehentlich die Existenz der Geforce GTX 1080 Ti via LinkedIn bestätigt, die zum Jahresbeginn 2017 erwartet wird. Gleichzeitig wird ein Loyalitätsprgramm geplant, in dem Teilnehmer mit einer GTX 980 Ti bei Vorbestellungen für das kommende Top-Modell bevorzugt werden sollen und auch an einem „Step Up“-Programm teilnehmen können.

Noch gibt es nur Gerüchte um ein verbessertes Top-Modell der GTX 1000er-Serie, die Geforce GTX 1080 Ti, welches erst im Januar im Rahmen der CES vorgestellt werden soll. Auf LinkedIn hat das Unternehmen indes die Existenz der Grafikkarte, offensichtlich ungewollt, in einer Stellenanzeige für einen Senior Marketing Manager bestätigt. Dabei gibt es vor allem gute Nachrichten für Besitzer einer Geforce GTX 980 Ti. Neben bevorzugter Behandlung bei Vorbestellungen ist die Teilnahme an einem „Step Up“-Programm aufgeführt, insofern diese ebenfalls am geplanten, zukünftigen Loyalitätsprogramm für Besitzer einer Geforce-Grafikkarte teilnehmen. Dieses trägt den Namen „Club Geforce“ und soll optional auch zu einem Abomodell, dem sogenannten „Club Geforce Elite“, für 10 US-Dollar im Monat heraufgestuft werden können.

Im kostenlosen Programm soll es mehrere Arten von Belohnung für Teilnehmer geben: Ein jährlich kostenloses, exklusives Indie Spiel, zusätzliche Skins und In-Game-Items für AAA-Spiele, verfrühter Zugang zu Betas für Talos und Nvidia 1st-Party Inhalte sowie exklusive Rabatte für Gaming-Zubehör.

Zudem soll es zahlreiche Giveaways und Gewinnspiel geben, wie kostenlose Spiele-Codes von AAA-Spielen, verfrühter Beta-Zugang, Gaming Zubehör wie VR-Brillen, Shield-Konsolen, Tastaturen sowie Tickets für große Messen und Events wie der Blizzcon und PAX. Es ist auch die Rede von exklusiven Treffen des Club Geforce inklusive LAN-Partys und Community Events. Für 10 US-Dollar monatlich mehr sind mehrere kostenlose Spiele pro Quartal enthalten sowie zusätzliche Skins, In-Game Items und Geforce Zubehör. Außerdem erhalten Abonnenten Zugang zu einem Geforce Computer in der Cloud.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.