Nvidia GeForce GTX 1080 Ti – Schneller als die Titan X für 699 US-Dollar

Nvidia hat in San Francisco im Rahmen der Games Developers Conference das neue GeForce-Flaggschiff angekündigt: Die GeForce GTX 1080 Ti. Die Grafikkarte bietet gleich viele Shader wie die Titan X bei ähnlichem Takt.

Die GeForce GTX 1080 Ti ist ab sofort das neue Pascal-Flaggschiff und wird auf 3.584 Shadereinheiten zurückgreifen können; genau wie die Titan X. Der Boost-Takt liegt bei 1,6 GHz.

Nvidia GeForce GTX 1080 Ti

Das Speicherinterface der GeForce GTX 1080 Ti ist 352 Bit breit.und nicht geringer als auf der Titan X. Denn es kommt GDDR5X-Speicher mit einer Frequenz von 5.500 MHz zum Einsatz.

Founders Edition mit besseren Kühler

Das Referenzdesign der GeForce GTX 1080 Ti wird erneut als Founders Edition angeboten, jedoch wurde dabei der Kühler verbessert. Dieser soll im Vergleich zur alten Variante bei gleicher Leistungsaufnahme von 220 Watt etwa 2,5 Dezibel leiser sein als die der GeForce GTX 1080 und fünf Grad Celsius kühler arbeiten.

Außerdem will Nvidia auch die Energieversorgung auf der Platine und damit die Energieeffizienz verbessert haben.

Auch bei den Monitoranschlüssen gibt es Neues. Auf dem Slotblech finden sich drei DisplayPort- sowie ein HDMI-Ausgang wieder. DVI gibt es nicht mehr. Darum kann allerdings die warme Luft aufgrund zusätzlicher Luftschlitze besser vom Kühlsystem durch das Slotblech abgeführt werden.

Die GeForce GTX 1080 Ti kostet 699 US-Dollar

Zu Beginn wird von der GeForce GTX 1080 Ti die Founders Edition erscheinen, die sowohl Nvidia als auch die Boardpartner anbieten werden. Später folgen dann auch eigene Varianten der Partner. Die GeForce GTX 1080 Ti Founders Edition wird es ab 699 US-Dollar (ohne Steuern) zu kaufen geben, Verkaufsstart ist bereits in der kommenden Woche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.