Nintendo Switch – Mitgelieferte Joy-Con-Halterung ohne Ladefunktion

Die Nintendo Switch wird zwar mit zwei Joy-Controllern und einem Joy-Con-Grip ausgeliefert, doch diese Version der Controller-Halterung dient tatsächlich nur dazu, beide Joy-Cons zu verbinden. Eine Ladefunktion bietet die Halterung im Gegensatz zu der von Nintendo als Zubehör angebotenen Version nicht.

Während der Präsentation der Nintendo Switch wurde auch der Joy-Con-Grip vorgestellt, mit der die beiden kleinen Controller zu einem großen Gamepad verbunden werden können. Doch das ist zumindest bei der mitgelieferten Version der Halterung auch die einzige Funktion. Es handelt sich demnach nur um ein einfaches Stück Plastik, das die Controller nur physisch verbindet, aber keine Ladefunktion bietet.

Mit einer Akkuladung soll ein Joy-Con rund 20 Stunden Spielzeit überstehen, die sich allerdings im Laufe der Zeit laut Nintendo verringern kann.Das Aufladen eines Controllers über die Premium-Halterung oder die Switch-Konsole selbst dauert jeweils 3,5 Stunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.