Nintendo Switch – Hybrid-Konsole kostet 257 US-Dollar in der Produktion

Switch

Das japanische Unternehmen Fomalhaut hat eine ungefähre Abschätzung abgegeben, wie teuer die Nintendo Switch wohl in der Produktion ist. Dabei kam man auf einen Preis von circa 257 US-Dollar.

Das japanische Unternehmen Fomalhaut, welches sich darauf spezialisiert, diverse Hardware-Geräte zu analysieren, hat eine Schätzung abgegeben, wie teuer die Nintendo Switch wohl in der Produktion sei. Fomalhaut ist schließlich zu dem Ergebnis gekommen, dass der gesamte Fertigungsprozess pro Konsole circa 257 US-Dollar benötigt, was Kosten von ungefähr 240 Euro entspricht. Somit ist der bisherige Angebotspreis gerechtfertigt, denn Nintendo möchte ja auch noch gerne Gewinne einfahren.

Quelle: Nikkei Technology via WSJ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.