Microsoft – Beliebte Passwörter werden verboten

Allzu einfache und weit verbreitete Passwörter können bald nicht mehr mit Microsoft-Diensten verwendet werden. 

Microsoft will nun bei seinen Diensten eine Blacklist für nicht mehr erlaubte Passwörter benutzen. Auch schon bestehende Kundenkonten sollen entsprechend überprüft werden.

Nutzer sollten weder bekannte Phrasen wie iloveyou, leicht erhältliche Daten wie das Geburtsdatum und auch keine einzelnen Wörter verwenden. Außerdem sei es sicherer, bei jedem Dienst ein eigenes Passwort zu nutzen.

Quelle: Heise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.