Mass Effect Legendary Edition: Release-Termin, Grafikvergleich, kein Multiplayer

Quelle: PC Games Hardware

Zu Mass Effect Legendary Edition haben EA und Bioware neue Informationen bezüglich Release-Termin, Grafikverbesserungen und Spielmodi veröffentlicht.

Bald erscheint die Mass Effect Legendary Edition und zwar genau am 14.05.2021. Dann erscheint die Trilogie als Remaster auf PC (Origin, Steam), PS4 und Xbox One. Auf PS5 und Xbox Series S|X läuft die Serie per Kompatibilitätsmodus.

Vorneweg schon mal: Es wird keinen Multiplayer in der Legendary Edition von Mass Effect geben. Dafür sind alle Basisinhalte dabei und sowie mehr als 40 Story-, Waffen- und Panzerungs-DLCs von Mass Effect, Mass Effect 2 und Mass Effect 3.

Ganz klar legt die Legendary Edition den Fokus auf grafische Verbesserungen. So soll es zehntausende Texturen in höherer Auflösung geben und zudem sollen Shader, visuelle Effekte, Beleuchtung, dynamischen Schatten, volumetrische Elemente wie Nebel und Tiefenschärfe eine merkliche Verbesserungen verpasst bekommen haben.

Selbst bei der Charaktererstellung bieten alle drei Teile nun vereinheitlichte Optionen sowie eine verbesserte und erweiterte Auswahl für Haare, Makeup und Hautfarbe. Für ein einheitliches Spielerlebnis wird die weibliche Shepard aus Mass Effect 3 als Standardaussehen für die weibliche Shepard in der Charaktererstellung in allen drei Spielen verfügbar sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.