Mad Catz – PC-Zubehör-Hersteller meldet Insolvenz an

Mad Catz hat Insolvenz angemeldet.

Der PC-Zubehör-Hersteller Mad Catz gibt auf. Das Unternehmen hat Insolvenz angemeldet und ist bereits dabei, sich aufzulösen. 

Mad Catz hat Insolvenz angemeldet und bereits den Betrieb eingestellt. Auch mehrere Rettungsversuche im letzten Jahr waren erfolglos und auch die Aktienkurse brachen weiter ein.

Mad Catz wollte eigentlich einen Käufer finden, um die finanziellen Belastungen zu lösen, die auf dem Unternehmen lasteten. Das gelang allerdings nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.