Logitech-G-Headsets jetzt auch mit kostenpflichtiger Immerse-Soundtechnologie

Quelle: PC Games HArdware

Logitech-G-Headsets unterstützen jetzt auch die Immerse-Soundtechnologie von Embody. Notwendig ist dafür ein kostenpflichtiges Abo.

Beyerdynamic hat vor Kurzem die Zusammenarbeit mit Embody angekündigt und die Software „Immerse with Beyerdynamic“ für das MMX 300 vorgestellt. Nun zieht auch Logitech nach. Das Prinzip bleibt das gleiche: Die Logitech-G-Headsets werden mit der Immerse-Software angeboten, versprechen dabei „personalisierten 3D-Sound“ und „einen einzigartigen Gameplay-Vorsprung dank innovativer 3D-Soundlösung mittels künstlicher Intelligenz“.

Immerse nutzt Datenwissenschaften und Algorithmen, die auf Machine Learning basieren, um ein Modell des eigenen Hörsystems zu erstellen, welches binnen 60 Sekunden erstellt werden kann – anhand eines Fotos des eigenen Ohrs mittels des Smartphones. Mittels dieses Bildes erstellt Immerse um den Nutzer herum einen ortsspezifischen Sound mit beeindruckender Genauigkeit. So soll Immerse personalisierten 3D-Sound mit „grenzenloser Immersion“ liefern, der Gamern die präzisen Standorte von Feinden oder Freunden preisgeben und so für einen deutlichen Vorteil im Spiel sorgen soll.

Mittels des Immerse-Abonnements habt ihr Zugang zu den neusten Software-Updates anhand drei verschiedener Modelle: 2,99 USD monatlich, 14,99 USD jährlich oder ein 5-Jahres-Abonnement für 39,99 USD. Unterstützt werden folgende Headset-Modelle:

  • G231 Prodigy Gaming-Headset
  • G233 Prodigy Gaming-Headset
  • G332 Gaming-Headset und G331 Gaming-Headset
  • G432 Gaming-Headset und G431 Gaming-Headset
  • G433 Gaming-Headset
  • G533 Gaming-Headset
  • G633 Gaming-Headset
  • G933 Gaming-Headset
  • G635 Gaming-Headset und G633s Gaming-Headset
  • G935 Gaming-Headset und G933s Gaming-Headset
  • PRO Gaming-Headset (2017)
  • PRO Gaming-Headset (2019)
  • PRO X Gaming-Headset

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.