Indie Arena Booth 2018: Die Indie-Hits der gamescom 2018

In Köln stehen die Riesen der Spielebranche im Mittelpunkt, doch auch für Spiele unabhängiger Entwickler ist Platz. Zehn Indie-Spiele haben uns auf der gamescom besonders gut gefallen.

Die 2018 ausgestellten Indiespiele umfassen bereits veröffentlichte Titel ebenso wie noch in Entwicklung stehende Games; auf der umfangreichen Website der Arena Booth kann man sich vom vielfältigen Angebot auch jetzt noch überzeugen. Wir haben uns zehn der vielversprechenden Indie-Attraktionen genauer angesehen.

Realms Beyond (nvinside: Windows, erscheint 2019)

Das von einem Münchner Studio entwickelte Realms Beyond ist ein klassiches Rrndenbasierte Fantasy RPG, soll 2019 erscheinen und verspricht Freunden klassischer und neuer isometrischer Titel wie Divinity: Original Sinbewährte Spielekost mit viel Liebe zum Detail.

Through the darkest of Times (TtDoT: Windows, erscheint 2019)

Als erstes Game wird Through the darkest of Times in Deutschland mit nicht-zensierten Hakenkreuzen und anderen „verfassungsfeindlichen Symbolen“ erscheinen dürfen.

Als Anführer einer Widerstandsgruppe zur Zeit des Hitler-Regimes sollen Spielerinnen und Spieler während der Jahre der Naziherrschaft strategisch im Untergrund kämpfen und überleben.

Overland (finji: Windows, Mac, Linux)

In Overland gilt es einen Roadtrip in einer prozedural generierten Postapokalypse zu überleben. Das stylische Indie-Spiel wird seit vier Jahren entwickelt und soll vor allem mit schweren Entscheidungen und großem Wiederspielwert punkten.

Above (play-above: PS4, Xbox One, PC, erscheint im März 2019)

Mit einem kleinen roten Flugzeug über einer im Meer versinkenden Welt fliegen war während der gamescom richtig entspannend. In Above stehen aber auch Erforschung und Kampf gegen Luftpiraten und Meeresmonster auf dem Programm.

The Sinking City (PS4, Xbox One, PC, erscheint im März 2019)

The Sinking City ist ein Investigation Thriller, in dem ihr in einer riesigen, offenen Spielwelt auf der Spur düsterer Mysterien seid. Am 21. März 2019 soll es erscheinen.

Tunic (finji: Windows, Xbox One, Mac)

Tunic ist ein Action-Adventure bei dem ihr als kleiner Fuchs á la Zelda unterwegs seid. Schon jetzt machen der sympathisch-stylische Look und viel Liebe zum Detail das Spiel zum Geheimtipp für große und kleine Abenteuerfans.

Bee Simulator (gamespot trailers: PC, Xbox One, PS4, Switch, erscheint Herbst 2018)

In Bee Simulator schlüpft man in die Rolle einer Biene und summt durch die Welt.

Spielort ist der New Yorker Central Park wo man gemeinsam oder gegeneinander Blütenstaub sammelt, Tänze vorführt oder um die Wette herumfliegt.

Children of Morta (11 bit studios: PC, Xbox One, PS4)

Im wunderschönen Children of Morta lenken Spielerinnen und Spieler unterschiedliche Mitglieder der titelgebenden Familie durch immer neu generierte Fantasy-Welten, auf der Suche nach einem dunklen Geheimnis. Das Action-Adventure überzeugt durch unglaubliche Liebe zum Detail und verknüpft kleine und große Szenen zu einer recht einzigartigen Familiensaga.

Pathfinder: Kingmaker (owlcat games: Windows, Mac, Linux, erscheint 25.9.2018)

Das isometrische Rollenspiel Pathfinder: Kingmaker ist von Rollenspiel-Urgestein Chris Avellone. Das Oldschool-Abenteuer bietet alles, was ein klassisches CRPGs haben sollte. Erscheinen soll die Rollenspielhoffnung bereits Ende September.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.