Hitman 3 gegen den Trend: Spiel wird tatsächlich kleiner und Entwickler erklärt die Gründe

Quelle: PC Games Hardware

Hitman 3 zieht einen Schlussstrich und möchte dieses Mal mit eine 70-80 Gigabyte große Installation anbieten.

Der Bekanntheitsgrad der Hitman-Reihe ist schon ziemlich groß in der Branche und so auch sein Speicherhunger. Hitman 2 etwa kann mit DLCs und den Leveln von Hitman 1 knapp 150 Gigabyte an Platz beanspruchen. Aus diesem Grund erläutert CTO Maurizo De Pascale von IO Interactive, wie man das Spiel auf 60-70 Gigabyte geschrumpft hat

So wurde die Kompression verstärkt. Mit Hitman 3 wird LZ4-Kompression für die Daten verwendet. Außerdem können nun auch veraltete Daten entfernt werden, denn das Episodenformat von Hitman 1 setzte pro Episode viel doppelten Code voraus. Für Hitman 2 und 3 ist das nicht mehr nötig und zusätzlich wurde der Legacy-Support überarbeitet, sodass die Level Hitman 1 und 2 in  Hitman 3 nicht mehr viel Speicher benötigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.