Gamescom 2022: Sony PlayStation sagt ab

Quelle: Playstation

Auch Sony wird auf der diesjährigen gamescom 2022 in Köln nicht dabei sein.

Nach Nintendo, Activision Blizzard, Take-Two Interactive und Wargaming gesellt sich der nächste Publisher zu den Nichtteilnehmern an der gamescom 2022: Sony Interactive wird dieses Jahr nicht in Köln sein.

Sony Interactive ist Teil der wichtigsten und größten gamescom-Aussteller: Auf der gamescom 2019 zeigte der PlayStation-Hersteller unter anderem Kojimas Death Stranding sowie Marvel’s Iron Man VR für PlayStation VR. Dreams sahnte sogar zwei gamescom-Awards ab. Doch nicht nur eigene Spiele wurden vorgestellt, auch Drittanbieter wie Activision Blizzard und Remedy zeigten ihre Neuheiten in Halle 7

Immer noch haben KoelnMesse und Branchenverband keinen einzigen Aussteller offiziell angekündigt und das obwohl das komplette Messegelände samt aller Hallen bei der gamescom zum Einsatz kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.