Für Core i7-8700K & i5-8600K: Z370-Mainboards von Asrock und MSI geleakt

Asrock Z370 TaichiDie angeblichen Pressebilder von den ersten sieben Z370-Mainboards sind geleakt. Sie sollen einen Großteil von Asrocks Portfolio und MSIs Z370 Godlike Gaming zeigen. Der Core i7-8700K und i5-8600K lassen sich mit den Z370-Modellen übertakten.

Nachdem die Spezifikationen von Intels Coffee-Lake-S-CPUs sowie der angeblicher Veröffentlichungstermin die Runde machte, zeigt die Webseite videocardz.com (#1#2) jetzt die ersten Pressebilder, die kommende Z370-Mainboards darstellen sollen.

Asrock spendiert seinen Sockel-1151-Mainboards Detailverbesserungen.In Sachen Optik geht es vom schwarz-weißen Farbschema auf ein Schwarz-Graues. Im Falle des Z370 Taichi soll der vierte PCI-Express-x16- einem x1-Steckplatz gewichen sein. Zudem sei der zweite M.2-Anschluss nach links gewandert, die SSD werde nach rechts zeigend eingebaut. Beim Z370M-ITX/ac gibt es den alten D-Sub-Bildausgang nicht mehr. Das Z370M Pro4 dürfe zusätzliche Spannungswandler nutzen.

MSI geht mit dem Z370 Godlike Gaming und dem Z270 Godlike Gaming an den Start. Neu ist lediglich eine PCI-Express-x8-Adapterkarte für zwei zusätzliche M.2-Anschlüsse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.