Fortnite: Patch v6.00 bringt Season 6, Map-Update, Gefährten und mehr

Quelle: Epic Games

Epic Games hat den Patch v6.00 für Fortnite veröffentlicht, mit dem die Season 6 im Battle-Royale-Teil beginnt. Mit dabei sind in Halloween-Manier ein neuer Battle Pass, der Schattenstein als neues Item und eine überarbeitete Map. 

Seit gestern ist der Patch v6.00 für Fortnite verfügbar, der sowohl den Battle-Royale-Teil als auch den PvE-Modus Rettet die Welt einem Update unterzieht. Im PvP-Modus geht es für euch in die sechste Season, die mit einem neuen Battle Pass für 950 V-Bucks einhergeht. Ganz neu sind die Pets, die in einem halboffenen Rucksack Platz nehmen.

Auch die Battle-Royale-Map von Fortnite wurde ein weiteres Mal überarbeitet. Jetzt gibt es eine schwebende Insel, verfluchte Gebiete, Maisfelder und ein Spukschloss.

Zudem tauchen nun Schattensteine auf, die das Gameplay  beeinflussen. So könnt ihr während der bis zu 45 Sekunden Wirkdauer keine Waffen nutzen, bleibt aber für Gegner unsichtbar, solange man sich nicht bewegt. Sobald ihr Schritte macht hinterlasst ihr Schattenspuren. Durch die Schattensteine seid ihr schneller, spring höher und seid immun gegen Fallschaden. Außerdem kann man in Sichtrichtung vorwärts schießen und sich durch Gegenstände hindurch bewegen.

Die Wartezeiten für die kleiner werdenden Sicherheitszonen hat sich ab der Ankündigung verkürzt. Dafür schrumpfen die Grenzen langsam und teilweise in größeren Radien.

 

Der Ton wurde angepasst, um Gegner besser orten zu können. Die CPU-Auslastung wurde verbessert, was in einer besseren Performance resultieren soll, wenn sich viele Spieler in der Umgebung befinden. Weitere Leistungsoptimierungen betreffen die Android-Version.

In Rettet die Welt führt Epic Games das Event Auf den letzten Drücker („Cram Session“) ein, das neue Missionen und Miniboss-Missionsalarme enthält. Vor allem die Drop-Raten für Waffen-Upgrades wurden angehoben. Die Füllige Krawallhülle („Riot Husky“) stellt einen neuen Zombie dar, der mit einer Kühlschranktür als Schild unter die Kategorie Tank fällt. Performance-Optimierungen sollen Ruckler an verschiedenen Stellen vermeiden.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.