CyanogenMod – Nachfolger der beliebten Custom-ROM heißt Lineage

Cyanogen hört auf. Das teilte das Unternehmen per Blog mit. Davon ist auch die beliebte Custom-ROM CyanogenMod inklusive der Nightly-Builds betroffen. Die gute Nachricht ist: Das Projekt wird als Open-Source-Ableger mit dem Namen „Lineage“ weitergeführt.

Das Unternehmen Cyanogen Inc. macht dicht. Das Unternehmen hat per Blog bekannt gegeben, dass die Dienste und Infrastruktur des CyanogenOS zum 31. Dezember 2016 abgeschaltet werden. Davon ist auch die CyanogenMod selbst inklusive der Nightly-Builds betroffen.

Immerhin hinterlässt Cyanogen einen Open-Source-Nachfolger, der auf den Namen „Lineage“ hört. Mittels dieses Github-Repositories können interessierte Programmierer die Entwicklung des neuesten CyanogenMods aufgreifen und weiterführen.Weitere Informationen zum LineageOS basierend auf Android möchte das dahinterstehende Team am kommenden Dienstag, den 27. Dezember 2016 bekannt geben.

Quelle: Cyanogen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.