Computerspiele: Deutscher Spielemarkt wächst 2021 auf 9,8 Milliarden Euro

Quelle: Golem

Schon das zweite Jahr in Folge wächst der deutsche Spielemarkt. Dabei legen Konsolen und PCs fast gleich stark zu.

Der Branchenverband Game hat bekannt gegeben, dass im Jahr 2021 in Deutschland rund 9,8 Milliarden Euro mit Computerspielen, Hardware und Zubehör eingenommen wurden. Dabei handelt es sich um das zweite Jahr mit starkem Wachstum. Schon 2020 haben die Umsätze rund 32 Prozent zugelegt.

Grund für das Wachstum im Jahr 2021 ist unter anderem die große Nachfrage nach Konsolen. Dort sind die Umsätze um rund 23 Prozent auf 808 Millionen Euro gestiegen. Das Zubehör für Spiele-PCs (Grafikkarten, Monitore und Eingabegeräte) ist fast gleich auf: Hier betrug das Wachstum 22 Prozent auf 1,56 Millionen Euro.

Insgesamt wurden Desktop und Notebooks rund 969 Millionen Euro umgesetzt und über alle Plattformen hinweg wurden mit Hardware für Gamer rund 3,59 Milliarden Euro erzielt.

Quelle: Golem

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.