Asus: Preissteigerung bei Grafikkarten und Mainboards – auch andere Hersteller mit Aufschlag

Quelle: PC Games Hardware

Asus-Grafikkarten und -Mainboards werden nach offizieller Ankündigung durch den Hersteller für den US-Markt teurer.

Aufgrund hoher Nachfrage und geringer Bestände ist aktuelle Hardware derzeit nur größtenteils zu überhöhten Preisen erhältlich. Hersteller Asus hebt laut einer aktuellen Ankündigung die unverbindlichen Preisempfehlungen von Grafikkarten und Mainboards an.

Allerdings bezieht sich Videocardz.com dabei auf eine Listung beim US-Online-Händler Newegg, während die restlichen Preise dem offiziellen Asus-US-Store entnommen wurden.

Für uns heißt es zunächst einmal abwarten, denn im hiesigen Webshop von Asus sind vergleichbare Preisanstiege derzeit noch nicht zu sehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.