Bann bei Nutzung von Reshade bei PUBG

<strong>PUBG: Neue Anti-Cheat-Maßnahmen greifen (auch bei Reshade)</strong>

Für Playerunknown’s Battlegrounds gibt es neue Anti-Cheat-Maßnahmen, die laut Entwickler erfolgreich sind, aber auch die Verwendung von Reshade unterbinden.

 

Bisher war es vollkommen okay, wenn man Reshade einsetzt, um sich einen minimalen Vorteil zu verschaffen. Manche sagen nämlich, dass man mit den richtigen Einstellungen Gegner besser erkennen kann. Das mag ein Placebo sein oder nicht, aber künftig wird sich das Thema erledigt haben, denn Reshade greift verändernd ein und das mag die neue Anti-Cheat-Technik nicht.

Davon abgesehen haben es sich die Entwickler nun doch anders überlegt und wollen eben nicht, dass man sich Vorteile über Reshade verschafft, denn mit dem Shader-Tool kann man wie gesagt noch mehr ins Spiel eingreifen, als nur ein bisschen buntere Farben einzustellen.

Kommentar verfassen